8. September 2017

Marktplatz 2017

Der Marktplatz fand in Kooperation mit der Stiftung Hopp-la statt. Der Fokus lag auf niederschwelligen, intergenerativen Bewegungsangeboten, von denen alle Generationen gleichermassen profitieren.


Impressionen aus dem Marktplatz (01:00)

Warum sollen sich Jung und Alt (mehr) bewegen? Und warum sollen sie dies gemeinsam tun?
Lukas Zahner, Professor an der Universität Basel, fasst sein Referat kurz zusammen. (01:19)

Debora Wick, Geschäftsführerin Stiftung Hopp-La, erläutert, was sie motiviert, sich für generationenverbindende Bewegungsangebote einzusetzen. (01:00)

Bildergalerie



Rückblick

Jährliche Tagung für Fachpersonen und Interessierte zu einem generationenspezifischen Thema.

Vergangene Marktplätze

2015 | «Ich teile, also bin ich – Stärkt die Kultur des Teilens den sozialen Zusammenhalt?» mehr…
2014 | «Lernen und Wissen teilen zwischen den Generationen Königsweg Mentoring?» mehr…
2013 | «Mein Nachbar und ich: Zusammenleben von Generationen auf dem Dorf und im Quartier» mehr…
2012 | «Generationen im Öffentlichen Raum» mehr…
2011 | Fachtagung «Generationen» mehr…
X

Newsletter


     
Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

* Pflichtfeld