29. Mai 2017

Vernetzungstag 2017 – Partizipation in der Gemeinde Generationen im Dialog

«Der Vernetzungstag wurde seinem Namen gerecht.» – so lautete das Fazit einer Teilnehmerin in ihrem Tagesecho. Und so war dies auch geplant: Denn rund die Hälfte des Veranstaltungstages war für Austausch und Vernetzung der Teilnehmenden reserviert.


Impressionen aus dem Vernetzungstag (01:20)

Die Generationenakademie freut sich, wenn dank der Diskussionen und Anstösse konkrete Generationenprojekte entstehen und die Partizipation in den Gemeinden weiter gefördert wird.
Damit beschäftigen sich die Teilnehmenden des Vernetzungstags aktuell (01:12)

Bildergalerie




Rückblick

Vernetzungstage sind thematische Treffen für Akteure, die Lösungen zum Miteinander von Generationen erarbeiten oder anbieten. Fachpersonen diskutieren spezifische Fragestellungen, tauschen Erfahrungen aus und erhalten Einblicke in andere Projekte.


Vergangene Vernetzungstage

2016 | Die Bibliothek als «Third Place»? mehr…
2015 | Lebendige Quartierfeste» mehr…
2014 | Intergenerative Singprojekte» mehr…
2013 | Intergenerative Begegnungen» mehr…


Vergangene Generationendebatten

2013 | Das Alter wird vielfältiger: Migrantinnen und Migranten wollen in der Schweiz alt werden mehr…
2012 | Hotel Mamma ausgebucht. WG voll - am Rentnerhang gibt's viel Platz: Wer wo wohnen könnte mehr…
2012 | Was stört, muss weg. Wem gehört der öffentliche Raum? mehr…
2011 | Generationengereichte Politik - Jung oder alt in der Politik? mehr…
2011 | Können Generationenhäuser halten, was sie versprechen mehr…
X

Newsletter


     
Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

* Pflichtfeld