Die Zeitung der Generationenakademie - Ausgabe 02/2018

Blickwinkel N°2

Hier leben wir. Hier reden wir mit.
Partizipation in der Gemeinde.



Alle reden über Partizipation, landauf landab wird politische und kulturelle Teilhabe gefordert. Der Begriff stammt aus dem Lateinischen, „per capere“ bedeutet, sich seinen Anteil nehmen, ihn notfalls gar zu „kapern“. In erfolgreichen kommunalen Partizipationsprozessen entsteht neben tragfähigeren Lösungen etwas äusserst Wichtiges: Menschen lernen einander kennen, es entsteht Vertrauen, der gesellschaftliche Zusammenhalt wird gestärkt.

Der Blickwinkel N°2 erläutert, warum Sozialkapital für unser Zusammenleben so wichtig ist, stellt verschiedene methodische Vorgehensweisen für partizipative Prozesse vor und verweist auf digitale Dorfplätze und Plattformen für Nachbarschaftshilfe.

10 Sichere Tipps, um Mitwirkung zu verhindern:

    1. Von Mitwirkung reden, aber alles selber entscheiden.
    2. Zum Engagement auffordern, aber keine Angebote zur Verfügung stellen.
    3. Dauerhaftes Engagement zur Bedingung machen und befristete Mitarbeit ausschliessen.
    4. Den Eindruck erwecken, dass Engagement eine lästige Pflicht ist und keinen Spass machen darf.
    5. Reden und nicht zuhören.
    6. Jede Form unnötiger Anerkennung vermeiden.
    7. Menschen nicht ansprechen, sondern darauf warten, dass sie von selbst kommen.
    8. Nicht über die Ergebnisse von Beteiligungsprozessen und ihre Umsetzung informieren.
    9. Immer für eine Tagesordnung mit mindestens 15 Punkten sorgen und bloss keine Freiräume lassen.
    10. Endlose Diskussionen führen nach dem Motte „Alles ist schon gesagt, aber noch nicht von allen“.

    VERANSTALTUNGEN DER GENERATIONENAKADEMIE ZUM THEMA Partizipation in der Gemeinde

    Vernetzungstag 2017 | Partizipation in der Gemeinde mehr…
    2018 startet ein nächstes Zukunfts-Kafi in Zofingen.
    Zukunfts-Kafi in Sargans, 2016….  mehr…
    Zukunfts-Kafi in Gossau, 2014…. mehr…
    Zukunfts-Kafi in Rorschacherberg, 2014….  mehr…
    Zukunfts-Kafi in Mörschwil, 2014….  mehr…

    Sie möchten künftig den Blickwinkel per Post erhalten?
    Registrieren
X

Newsletter


     
Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

* Pflichtfeld